Sie sind hier:Startseite>Coaching>Team

So optimieren Sie Ihr Team

Als Coach begleite ich Ihr Team und unterstütze Sie als Führungskraft, Ihre Mitarbeiter im Team optimal einzusetzen und die Teamarbeit effektiv zu gestalten.

In einem Team trägt jeder Einzelne zum Erfolg der Organisation bei, weil jeder sein Talent und Wissen den Zielen des Teams zur Verfügung stellt. Die Teammitglieder identifizieren sich mit den Zielen des Unternehmens und arbeiten in einem Klima des gegenseitigen Vertrauens.

Aber nicht immer funktionieren Teams so optimal. Sie müssen sich ständig neuen Herausforderungen stellen und durchlaufen verschiedene Phasen der Teamentwicklung. Als erfahrene Führungskraft und Coach schaue ich unabhängig auf die Kompetenzen Ihrer Teammitglieder und entwickle mit Ihnen ein Team-Building für einen optimalen Team Set-up.

„Ein Team ist mehr als die Summe der einzelnen Mitglieder!“

Planen Sie einen Teambuilding Workshop

Ich biete Ihnen einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Teambuilding Workshop. Für jedes Team und Unternehmen entwickle ich einen individuellen Teamentwicklungsplan, der nachhaltig die Leistung Ihres Teams verbessert.

In meinen Teambuilding Workshops gehe ich spezielle auf Ihr Team und Ihre Ziele ein. Ich entwickle speziell für Ihr Team realitätsnahe Kooperations-Spiele, bei dem die Teammitglieder in einer vorgegebenen Zeit eine bestimmte Aufgabe erfüllen müssen. Die Aufgabenstellung wird abgestimmt auf Ihr spezielles Tätigkeitsfeld. Hierbei erkennt das Team seine Stärken und definiert Verbesserungspotentiale. Ich begleite das Team, nachhaltige Maßnahmen zur Steigerung der Teamleistung festzulegen.

Teamentwicklung PREMIUM Paket:

DAS KÖNNEN SIE ERREICHEN:

  • Sie stärken Teamgeist, Kooperation und Performance
  • Sie vermitteln einfach und verständlich die Unternehmensziele und -Strategie
  • Sie verbessern die Kommunikation im Team
  • Sie schaffen eine gute Arbeitsatmosphäre
  • Sie definieren klare Rollen, Aufgaben und Verantwortung
  • Sie setzen Ihre Mitarbeiter gezielt nach ihren Stärken ein
  • Optimieren Sie die Arbeitsabläufe und Prozesse
  • Sie ermöglichen eine effiziente Teamarbeit
  • Sie definieren motivierende Ziele
  • Sie integrieren neue Mitglieder gut im Team

Dauer 1 bis 2 Tage …………………….Preis auf Anfrage

Buchen Sie jetzt ihr Coaching Paket!

+49 (0) 176 55054926
info@coachingyou.eu

Teamentwicklungsmaßnahmen

Ob Sie ein neues Team führen oder ein bestehendes Team weiterentwicklen wollen, die Teamentwicklungsmaßnahmen sind nahezu die gleichen. Im folgenden finden Sie hilfreiche Tipps und Vorschläge, wie Sie die Teamarbeit Ihren Teammitglieder optimieren können.

Teamworkshops oder Teamcoaching sollten Sie als Führungskraft immer durch eine unabhängige Person z.B. einen Coach oder Trainer durchführen lassen, mit dem Sie zuvor alles genau durchsprechen. Als Teamleiter sind Sie Teil des Systems und können nicht unabhängig vom Team arbeiten. Ihr Team wird sonst die Teamentwicklungsmaßnahmen als Manipulation wahrnehmen.

Wann sollten Sie über Teamentwicklungsmaßnahmen nachdenken?

Achten Sie aufmerksam auf Signale in Team, und leiten Sie Teamentwicklungsmaßnahmen rechtzeitig ein, bevor es zu einer Eskalation kommt. Folgende Kennzeichen oder Ausgangssituationen sollten Sie ernst nehmen und umgehend einen Teamworkshop oder Teamcoaching beauftragen.

  • Sie übernehmen als Teamleiter ein neues Team.
  • Die Zusammenstellung des Teams hat sich verändert, d.h. neue Teammitglieder kommen dazu und/oder bestehende Teammitglieder verlassen das Team.
  • Sie richten das Team auf ein neues Unternehmensziel oder Teamziel aus.
  • Das Team soll neue Aufgaben übernehmen.
  • Die Prozess haben sich verändert oder sollen optimiert werden.
  • Die Motivation im Team ist schwach.
  • Es treten häufiger Kommunikationsprobleme zwischen den Teammitgliedern auf.
  • Das Team leidet unter ständigen Konflikten während der Teamarbeit.
  • Es gibt Machtkämpfe im Team.
  • Sie sind nicht zufrieden mit der Leistung des Teams.
  • Die Teamarbeit erscheint ineffizient.
  • Die Arbeitsatmosphäre im Team ist belastend und nicht harmonisch.

LEADERSHIP COACHING MÜNCHEN

Clemens Baumgartner
DCV zertifizierter Coach

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Erstgespräch!

+49 (0) 176 55054926
info@coachingyou.eu

KEY FACTS

Nutzen Sie meine langjährige Erfahrung im internationalen Business als:

  • Coach,
  • Führungskraft,
  • Trainer,
  • Business Moderator,
  • Ingenieur.

Die Phasen einer Teamentwicklung

Der US-amerikanischer Psychologe Bruce Tuckman entwickelte 1965 ein Phasenmodell für die Teamentwicklung. Sein Teamentwicklungsmodell beschreibt vier aufeinander folgende Entwicklungsschritte für Teams. Später wurden noch zwei weitere Phasen (Adjouring und Endjourning) hinzugefügt.

Quelle: Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Teambildung

1. FORMING – die Einstiegs- und Findungsphase (Kontakt)

Die erste Phase ist durch Verunsicherung und Verwirrung gekennzeichnet. Zunächst müssen sich die Teammitglieder gegenseitig kennen lernen und ihre Gruppenzugehörigkeit sicherstellen. Es werden zunächst Ziele und Regeln definiert, und die Gruppe wendet sich langsam der Aufgabe zu, aber die Beziehungen zwischen den Teammitgliedern sind noch ungeklärt. Die Teamarbeit wirkt noch ineffizient.

2. STORMING – die Auseinandersetzungs- und Streitphase (Konflikt)

In der zweiten Phase gibt es oft Uneinigkeit über Prioritäten, wenn die Teammitglieder unterschiedliche Ziele verfolgen. Es kommt zu Machtkämpfen um Führung und Status im Team, was häufig zu Konflikten zwischen den Teammitgliedern führt. Es werden erste Abmachungen über die Gestaltung der Aufgaben und Arbeitsabläufe getroffen. Die Leistung des Teams eher gering.

3. NORMING – die Regelungs- und Übereinkommensphase (Kontrakt)

In dieser Phase werden Normen, Struktur und Regeln diskutiert und aufgestellt. Die Teammitglieder finden ihre Rollen und Aufgaben. Das Team beginnt zu kooperieren. Die Beziehungen werden harmonischer, die gegenseitige Akzeptanz steigt und das Team wird leistungsfähiger. Die Teamarbeit wird effektiver.

4. PERFORMING – die Arbeits- und Leistungsphase (Kooperation)

Jetzt stabilisiert sich die Leistung der Teammitglieder. In der vierten Pahse agiert das Team als Einheit und fokussiert sich auf gemeinsame Ziele. Es herrscht eine Arbeitsatmosphäre der Anerkennung, Akzeptanz und Wertschätzung. Die Teammitglieder arbeiten effizient zusammen. Das Team geht aufgeschlossen miteinander um, kooperiert und hilft sich gegenseitig.

Von der Storming Phase in die Performing Phase!

In meinem Team-Coaching analysieren wir gemeinsam, wo sich Ihr Team gerade befindet und planen anschließend die notwendigen Teamentwicklungsmaßnahmen. Oft wünschen sich Führungskräfte Unterstützung von mir als Teamcoach, wenn sich ihr Team in der konfliktbeladenden Stormingphase befindet. Um ein Team von der Storming Phase in die Norming und Performing Phase zu bringen, wende ich erfolgreich das GRIP Modell an.

Dabei stellen wir uns die Fragen:

  • Tun wir die richtigen Dinge?
  • Tun die richtigen Personen die richtigen Dinge?
  • Tun wir die Dinge richtig?
  • Tun die richtigen Personen die richtigen Dinge richtig miteinander?

GRIP Modell für Teamentwicklung

Das GRPI-Modell bietet eine erprobte und effektive Methodik:

Goals – Transparenz der Leistungs-Ziele:

  • Was ist die Vision und Mission des Unternehmens?
  • Was ist die Existenzberechtigung des Teams?
  • Was soll es erreichen, wer hat was von seinen Leistungen?
  • Wie gut kennen die Teammitglieder die Teamziele, wie groß ist die Einigkeit oder der Dissens über die unterschiedlichen Vorstellungen von den Zielen?

Roles – Klarheit von Rollen und Verantwortlichkeiten:

  • Welche Aufgabenverteilungen, welche Rollendefinitionen gibt es im Team?
  • Wie klar oder wie unklar sind diese?
  • Wie fest definiert oder wie fluide?

Processes – Transparenz der Leistungs- und Kommunikationsprozess:

  • Wie klar und sind die Arbeitsabläufe, die Tools, die Meeting-Spielregeln, die Kommunikationswege?
  • Wie effektiv, wie effizient sind diese Prozesse?

Interpersonal Relationships – Klarheit von Normen und Werten der Zusammenarbeit:

  • Wie empfinden die Teammitglieder das Miteinander, den Teamgeist, den Zusammenhalt, das Vertrauen?
  • Welchen Werte bestimmen das Denken und Handeln jedes einzelnen Teammitglieds?